Der Prospekt

Ich habe nun den hier bereits erwähnten 28-seitigen Prospekt in der Hand. Er enthält neben zahlreichen Fotografien der Zettelkästen zu »Zettel’s Traum« eine ausführliche Inhaltsangabe des Buchs, einen Text des Setzers Friedrich Forssman zum Neusatz sowie fünf Auszüge aus Briefen von Arno und Alice Schmidt. Außerdem gibt es eine direkte Gegenüberstellung einer Typoskriptseite mit dem entsprechenden Text des Neusatzes.

Die Standardausgabe wird nun doch in einem Band und nicht, wie zwischenzeitlich überlegt wurde, aufgeteilt auf zwei Bände erscheinen. Die Studienausgabe wird vier broschierte Bände umfassen. Im Neusatz wird der Text 1496 Seiten haben; mit Titelei und Anhang wird der Band auf ca. 1530 Seiten kommen. Als Auslieferungstermin ist der 1. Oktober 2010 angegeben. Die Preise wurden weiter unten ja bereits angeführt.

Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 27. März 2010 14:42
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Vorab

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

3 Kommentare

  1. 1

    Giesbert Damaschkes ►Blick in den Prospekt.

  2. 2

    Mittlerweile hat der Verlag den Prospekt auch im Netz als PDF eingepflegt (nachdem ich hier in Frankfurt keinen Buchladen gefunden haben, der ihn im Laden hat, eine kleine Erlösung):
    http://www.suhrkamp.de/download/Prospekte/Zettels-Traum-Prospekt.pdf

  3. 3

    Danke für den Hinweis!